Ich wollte schon als Kind Kranfahrer*in werden!

Hat die Story beim Bewerbungsgespräch was verloren? Wie persönlich kann man werden?

BM Dipl.-Ing. Stefan Graf |CEO LEYRER + GRAF Baugesellschaft m.b.H.
Foto: © Leyrer + Graf 
 

Um es gleich zu Beginn kurz und klar zu beantworten:
Selbstverständlich!

Ein Unternehmen existiert und wirkt nur durch die Menschen, die in ihm arbeiten und schaffen. Alles andere – Maschinen, IT Ausrüstung, Prozesse, Formulare etc. – ist nur Werkzeug. Die Aufgabe, die Sie als Bewerber bzw. Bewerberin für eine Stelle in einem Unternehmen daher erwartet, braucht nicht nur Ihr fachliches Wissen, sondern vielmehr Sie als ganzen Menschen. 

Der entscheidende Faktor besteht darin, dass nur der Mensch durch seine Kreativität gestalten, Neues erschaffen und umsetzen kann. Wir setzen auf die Leidenschaft und Freude unserer Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen, um unsere Ziele und Visionen erfolgreich erreichen zu können. Dadurch wird jene Energie frei, die es braucht, um auftretende schwierige Situationen durchstehen zu können. Menschen, die Visionen haben – oder Kindheitsträume umsetzen –, haben diese Energie und sind in der Regel erfolgreicher
als jene, die rein pragmatisch ihrer fachlichen Anforderung nachgehen. Darum bauen wir buchstäblich auf dem menschlichen Ansatz auf. 

Es ist in der Bauwirtschaft, einer sehr technisch geprägten Branche, manchmal ungewohnt, diese sogenannten „Soft Skills“ anzusprechen 

Umso mehr setzen wir darauf, unsere Bewerber*innen und
potenziellen Mitarbeiter*innen in ihrer gesamten Persönlichkeit kennenzulernen. Der rote Faden, der dabei erkennbar wird, gibt uns ein rundes Bild, wie gut wir zusammenpassen.
Ebenso gehen wir von unserer Seite sehr offen in die Bewerbungsgespräche, damit sich auch die Bewerber und Bewerberinnen ein gutes und möglichst klares Bild von unserer Kultur verschaffen können und einschätzen können, wie wohl sie sich in unserem hohen Betriebsklima fühlen werden. Wir sind stolz darauf, auf eine sehr geringe Fluktuationsrate und gleichzeitig hohe Mitarbeiterzufriedenheit schauen zu können. Ein Zeichen, das unserem Zugang zu diesen Themen Recht gibt.