Grias eich, servas - i gfrei mi, dass i do bin!

Ist Dialekt sympathisch oder unprofessionell?

DI Arno Piko | Prokurist und Leiter BAU WEST
ASFINAG Bau Management GmbH
Foto: © Pletterbauer
 

Wir in der ASFINAG Bau Management GmbH sehen Dialekt als einen Aspekt regionaler ir in der ASFINAG Bau Management GmbH Zugehörigkeit, der per se weder unsympathisch
noch unprofessionell ist. Unsere Regionalität ist eines unserer Markenzeichen und wir betrachten sie als unsere Stärke. 

Die ASFINAG Bau Management GmbH ist eine Tochtergesellschaft des ASFINAG Konzerns und damit für das Management aller Bauvorhaben im Streckennetz der ASFINAG verantwortlich. Dabei sind alle Tätigkeiten – von der Planung über den Bau bis hin zur baulichen Erhaltung – enthalten. 

 Unser Unternehmen ist in
Österreich auf insgesamt 70
Standorte verteilt und somit
in allen Bundesländern
vertreten 

Daher sehen wir die regionale Verankerung oft als Unterstützung in unserem täglichen Tun. Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter schätzen es meist ganz besonders, wenn sie in ihrer Region arbeiten können. Dies gewährleistet eine bessere Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben. Neben den hauptsächlich genannten Gründen, beispielsweise der Einsatz von fachlichen Kenntnissen bei interessanten Infrastrukturprojekten und der Ausübung einer
anspruchsvollen, herausfordernden und vielfältigen Tätigkeit, wird auch die Arbeit in der eigenen Region häufig als ausschlaggebender Aspekt im Bewerbungsgespräch genannt.
Um auf den Dialekt zurückzukommen: Unsere Sprache schafft Verbundenheit. Straßeninfrastruktur braucht neben ihrer technischen Funktionsfähigkeit auch Akzeptanz. Die Schaffung eben dieser ist ein Teil der Tätigkeit unserer Mitarbeiterinnen und
Mitarbeiter. Da heißt es oft, auf Behörden, Bürgerinnen und Bürger zu hören und mit ihnen in Dialog und Verhandlung zu treten. Dialekt, wenn er nicht zum grundlegenden Prinzip erhoben wird, schafft oft, was sachliche Argumente nicht schaffen – nämlich Verbundenheit. Wir legen bei all unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern Wert auf die Kommunikationsfähigkeit in einer allgemein verständlichen Sprache in mündlicher und schriftlicher Form. Sofern die Grundvoraussetzungen erfüllt sind, freuen wir uns über Bewerbungsgespräche in Dialekten, die so vielfältig sind wie unser Unternehmen.